workshops

1000 Sterne
(Bärlauch-Blüte im Allgäu)

Samstag, 18.05.2019

Edle, weiße Blüten. Filigrane Schönheiten, tausend-fach.

Workshop-Leiterin Manuela Prediger kennt einen verwunschenen Wald, in dem Bärlauch flächendeckend wächst und blüht.
Und sie kennt auch die Tricks, wie man weiße Blüten, die schwer zu fotografieren sind, ins rechte Licht rückt.

Freuen Sie sich zudem auf Bilder mit dem "Blubb", denn als Special zeige ich Euch heute bei passendem Licht, wie man diese malerischen Lichtkreise ins Bild zaubern kann.

Und natürlich ist auch heute für Abwechslung gesorgt: Denn es gibt neben Bärlauch noch viele andere Blumen (Taubnesseln, Löwenzahl, Wiesenschaumkraut, weißer Hahnenfuß etc.), die fotografiert werden wollen (je nach Blühzustand der jeweiligen Blüten).

Auf alle Fälle eignet sich das heute erworbene Wissen für alle Blumen-Makros, wobei die Bärlauchblüte in dieser Fülle wirklich eine Besonderheit ist!

Bitte beachten:
Wir fotografieren auch bei Regen. Bei Stark- oder Dauerregen findet der Termin ganz oder teilweise indoor in einer bunt-blühenden Gärtnerei mit gleichem Inhalt, aber tropischen Motiven statt!

Die Gehzeiten in diesem Workshop sind nicht sehr lange und wir laufen sicher nicht schnell. Trotzdem sollte es konditionell kein Problem sein, wenige Kilometer in Naturgelände zu laufen. Evlt. müssen wir auch mal über quer-liegendes Geäst klettern.

Trotz sorgfältiger Planung kann es sein, dass nur wenig oder kein Bärlauch blüht. Aber die Chancen stehen sehr gut und wenn nicht, finden wir andere blühende Schönheiten.

Den ganzen Tag über wird uns dezenter Knoblauch-Duft in der Nase liegen. Dies nur zur Info für Leute, die Knoblauch nicht mögen!
:-)

Workshop-Inhalte:
Makro-Fotografie mit einfachen Mitteln,
incl. der "Blubb-Technik"
Motive finden
Entwickeln und Umsetzen von Bildideen
Kennenlernen von verschiedenen Lichtarten
Arbeit mit natürlichem und künstlichem Licht
Spiel mit Schärfe und Unschärfe
Vorder- und Hintergrundgestaltung
Perspektiv-Wirkung
Bildaufbau
Notwendiges und sinnvolles Zubehör
Objektive: Wann setze ich ein Makro ein?
Und wie gelingen Makros auch mit Tele?

Extra:
Bei Anruf Bildbesprechung!
Auf Wunsch gibt es für 25 Euro eine telefonische, ehrliche und herzliche Besprechung der beim Workshop entstandenen Bilder (bitte Termin ausmachen).

Mitbringen:
Tele-Objektiv (70-200 mm)
Makro-Objektiv
Makro-Linse (falls vorhanden)

Teilnehmer:
4-7
Einsteiger und Fortgeschrittene (wir lernen voneinander).
Kenntnisse im Umgang mit der Kamerabedienung erwünscht.

Preis:
120 Euro (incl. Workshop-Leitung Manuela Prediger und MWST)
Sonderpreis für DVF-Mitglieder: 100 Euro
Anzahlung: 40 Euro bei Buchung
Restzahlung: 80 Euro bis 04.05.2019
Im Preis nicht enthalten sind: An- und Abreise, Verpflegung, Parkgebühren und ggf. Übernachtung.

Ort:
Allgäu
Zeit:
Bei sonnigem Wetter: 14-20 Uhr
(dazwischen Pause)
Bei trübem Wetter: 10-16 Uhr
(dazwischen Pause)

An- und Abreise:
Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie.

In Zusammenarbeit mit:
DVF Bayern
www.dvf-bayern.de

Infos und Buchungen:
ManuelaP166@aol.com