workshops

Den wilden Wald neu entdecken
(Künstlerische Fotofrafie in den Urwäldern
des Nationalparks Bayerischer Wald)

in Zusammenarbeit
mit WaldZeit

Freitag bis Sonntag, 08. bis 10.10.2021

Uralte Bäume ragen in den Himmel, bewachsen mit Moosen und Flechten. Zusammen mit Pilzen, Spinnennetzen, Farnen und anderen Pflanzen prägen die herbstlich gefärbten Blätter die Waldnatur. Die Urwaldgebiete rund um Zwieslerwaldhaus bieten eine unerschöpfliche Motivvielfalt, die es zu entdecken gilt.

Begleitet und inspiriert von der Fotokünstlerin Manuela Prediger streifen wir durch die Urwälder.

Im Spiel mit Schärfe und Unschärfe und durch die Wahl ungewöhnlicher Anschnitte lassen wir außergewöhnliche Bildideen Wirklichkeit werden - mit Liebe zum Detail fotografiert, ausschließlich bei natürlichem Licht. 

Langzeit- und Doppelbelichtungen werden ebenso in unserem Fokus stehen wie fotografische Abstraktionen und kreative Kameraeinstellungen.

Ablauf:  
Freitag, 08.10.2021
Anreise geben 14 Uhr
Begrüßungskaffee oder -tee
Erster fotografischer Kurzausflug rund ums Wildniscamp
Zentralgebäude und Hütten erkunden und einrichten
Abendessen
Fotografische Einführung von Manuela Prediger

Samstag, 09.10.2021
Frühstück
Ganztägiger Foto-Workshop,
dazwischen Brotzeit im Wald
Abendessen
Bildbesprechung

Sonntag, 10.10.2021
Frühstück
Halbtägiger Foto-Workshop
Mittagessen
Aufräumen
Abreise gegen 14 Uhr

Unterkunft:
Die Unterbringung erfolgt im Wildniscamp am Falkenstein. Diese europaweit einmalige Einrichtung wurde im Frühjahr 2002 eröffnet, sie liegt auf einer großen Lichtung, umgeben von den urigen Wäldern des großen Falkensteins.

Um das Zentralgebäude mit gemütlichen und großzügigen Ess- und Aufenthaltsmöglichkeiten, Küche und Sanitärräumen gruppieren sich 6 Themenhütten, deren Bauweise jeweils von der Natur inspiriert ist. In luftiger Höhe des Baumhauses oder im Heu des Wiesenbettes, in der Erdhöhle, im Waldzelt oder im Wasserhaus wird die Nacht zu einem ganz besonderen Erlebnis. 4 der Hütten sind mit Holzöfen ausgestattet, sodass sie auch im Herbst benutzt werden können. Allerdings bietet sich auch das Sammellager im Zentralgebäude zum Übernachten an. Auch hier schlafen Sie auf Matratzen. Außerdem sind einige wenige Doppelzimmer vorhanden.

Verpflegung:
Die Küche des Wildniscamps bietet Vollverpflegung aus biologischem Anbau, bzw. verarbeitet Produkte aus der Region. Das Essen wird vor Ort von einem Küchenteam zubereitet.

Mitbringen:
Tele-Objektiv (Brennweite z. B. 70-200 mm)
Makro-Objektiv oder Makro-Linse
Weitwinkel-Objektiv (z. B. 24-70 mm)
Pol-Filter (wer hat)
Grau-Filter (wer hat)
Stativ
Funk- oder Fernauslöser (wer hat)
10 eigene Bilder (Natur-Fotos) als JPEG-Datei auf USB-Stick
Laptop mit genügend Akku, Stromkabel und Maus/Mauspad
Kartenleser

Teilnehmer:
???
Einsteiger und Fortgeschrittene (wir lernen voneinander)
Kenntnisse im Umgang mit der Kamerabedienung erwünscht.

Preis: 
??? Euro
(incl. Workshop-Leitung Manuela Prediger (Fotografie) und Klaus Möller von WaldZeit (Organisation und Kenner des Nationalparks), 2 Übernachtungen im Wildniscamp am Falkenstein, Vollverpflegung, Fachinformationen zum Nationalpark, Transfer vom und zum Bahnhof Ludwigsthal und MwSt).
Im Preis nicht enthalten sind: An- und Abreise, Haftpflichtversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Getränke und sonstige persönliche Ausgaben.

Ort:
Wildniscamp am Falkenstein in Zwieslerwaldhaus
im Nationalpark Bayerischer Wald
Zeit:
14.00 Uhr (Freitag) bis ca. 14.00 Uhr (Sonntag)

An- und Abreise:
Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie.

Infos:
ManuelaP166@aol.com

Infos und Buchungen:
WaldZeit e. V.
Tel.: 08553/920652
Mail: info@waldzeit.de
www.waldzeit.de

Unterkunft:
Wildniscamp am Falkenstein
www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de